Herbert-Kießling-Wanderheim in Ödpielmannsberg – alles andere als öd!

Im Herbert-Kießling-Wanderheim in Ödpielmannsberg kann man Tischtennis und Fußball spielen, Feste feiern, grillen, sich am Lagerfeuer wie ein echter Indianer fühlen, wandern, biken, und, und, und ...

Und das alles in einer herrlichen Landschaft mit weitem Blick bis ins benachbarte Böhmen hinein. Rundum locken Wanderwege, den zauberhaften Oberpfälzer Wald mit seinen Flüssen, Seen und Naturdenkmälern zu erkunden, malerische Orte mit interessanten Sehenswürdigkeiten bieten Gelegenheit, auch der Kultur zu frönen.

Wenn man sich müde gewandert und geschaut hat, kehrt man zurück ins Wanderheim. Erst 2005 neu renoviert bietet es alles, was man sich nur wünschen kann: einen schönen Aufenthaltsraum, in dem man sich wohlfühlen kann, sieben Schlafräume mit 44 Betten, jeder mit eigenen Waschgelegenheit. Moderne, saubere Duschen gibt’s in jedem Stockwerk. Seinen Hobbies kann man im großzügigen Hobbyraum nachgehen.

Auch an das leibliche Wohl ist gedacht: wer selber kochen möchte, dem stehen zwei gut ausgestattete Selbstversorger-Küchen zur Verfügung, Wer nicht so großes Vertrauen in seine Kochkünste hat, kann sich vom Vertragsgastwirt beköstigen lassen. Und wer etwas zu trinken oder zu naschen möchte kann sich, wie bei allen anderen Anliegen auch, vertrauensvoll an den freundlichen Hausverwalter direkt vor Ort wenden.

Unser Wanderheim können Sie jederzeit gerne für Ihre Ausflüge und Wanderferien buchen, allerdings muss Ihre Gruppe aus mindestens 20 Personen bestehen und ein verantwortlicher Betreuer muss Sie begleiten.
Bitte melden Sie sich frühzeitig an, unser ganzjährig geöffnetes Heim ist sehr beliebt!