Jetzt im Winter sollten eigentlich alle Fledermäuse Winterschlaf halten

Am 09. März 2010 nahm der Vogelschutzwart des OWV Zweigverein Weiden Johann Fröhlich eine Zwergfledermaus in seine Obhut. Aufgefunden wurde das Tier von Frau Jäckel bei der Fa.Witt.

Die Zwergfledermaus hat erstmal sehr viel lauwarmes Wasser getrunken. Nach anfänglichen Schwierigkeiten fraß es am Abend schon zerdrückte Mehlwürmer. Die Waage wird anzeigen, wie es für "Fridolin" weitergeht...

14. März 2010: Fridolin kommt nach und nach wieder zu Kräften, was er gleich bewiesen hat,
er versucht schon manchmal auszubüchsen.
Nach eine Mehlwurm-Mahlzeit und viel Wasser wird er jetzt noch schlafen, bis der Frühling naht.
Wenn es wärmer wird darf Fridolin wieder in die Freiheit und kann seine Runden drehen.

Die Grundausstattung zur Fledermaus-Pflege besteht aus einem Schuhkarton, Toilettenpapier, einer Spritze oder Pipette, Schutzhandschuhen und natürlich Mehlwürmern und Pinzette.

Jetzt im Winter sollten eigentlich alle Fledermäuse Winterschlaf halten. Häufig werden schlafende Tiere beim Umstapeln des Feuerholzes gefunden. Wenn Sie so einen Schläfer finden, nehmen Sie ihn behutsam mit dem Handschuh auf und schieben Sie das Tier vorsichtig in einen anderen Holzstapel, dort wird es den Winterschlaf fortsetzen.